Die schnelle Hilfe im Alltag: der Sitzlift

Es muss nicht immer direkt ein umfangreiches Aufzugsystem sein! Oft kann bereits ein Sitzlift helfen, um Sie im Alter oder bei Krankheit schnell und sicher Höhenunterschiede bewältigen zu lassen. Ein Sitzlift ist dabei sicherlich die schnellste, einfachste und trotzdem komfortable Möglichkeit. Ohne fremde Hilfe. Mit viel persönlicher Freiheit!

Ein Sitzlift für draußen und drinnen: platzsparend und kostengünstig

Je nach Modell und Bauart kann ein Sitzlift sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich eines Hauses eingebaut werden. Der Vorteil: ein Sitzlift ist sehr flexibel! Egal ob die Treppe kurvig oder gerade ist, besonders steil, eine Wendeltreppe oder mit Zwischenpodest: ein Sitzlift passt sich diesen Gegebenheiten an und ermöglicht durch seine große Variabilität eine genaue Anpassung an Ihre Wünsche.

Die Beratung macht´s! Hessen-Lift hilft und unterstützt

Welcher Sitzlift sich dabei am ehesten eignet, hängt sowohl von den baulichen Gegebenheiten wie auch von Ihren ganz persönlichen Ansprüchen ab. Wir von Hessen-Lift investieren deshalb gerne viel Zeit in eine individuelle und persönliche Beratung, bei der wir nicht nur die bauliche Situation unter die Lupe nehmen, sondern auch Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse besser kennenlernen wollen. Wie soll der Sitzlift eingesetzt werden? Muss etwas mitgeführt werden? Welche Ebenen sollen erreicht werden? Welche Anforderungen haben Sie an die Bedienung und die verschiedenen Sicherheitselemente? All das klären wir bereits in der Beratung zu Ihrem Sitzlift, der im Anschluss für Sie geplant und installiert wird.

Die Installation eines Sitzlifts

Ein Sitzlift wird dabei meist entlang des Treppenverlaufes am Geländer oder an den Treppenstufen befestigt. Auch eine doppelte Befestigung ist je nach gewähltem System möglich. Die Nutzung ist dabei denkbar einfach: Der Benutzer steigt auf die kleine Plattform und setzt sich in den Sitzlift hinein, dessen Sitz- und Lehnensystem übrigens individuell anpassbar ist. Ein Gurt sorgt für die nötige Sicherheit. Die Bedienung des Treppenliftes erfolgt mit einem Steuerungsknopf. Praktisch: Durch eine Fernbedienung lässt sich der Sitzlift schnell heranholen. Ein Akku sorgt auch bei einem Stromausfall für einen sicheren Transport! Der Ausstieg erfolgt einfach, indem der Sitz manuell oder automatisch gedreht werden kann, um den Ausstieg zu erleichtern. Unsere Sitzlifte sind bis zu 160 Kg belastbar.

Unterschiedliche Treppen, unterschiedliche Serien

Bei Hessen-Lift unterscheiden wir die Platinum-Horizon-Serie für gerade Treppen und die Curve-Serie für kurvige Treppen. Alle Sitzlifte sind dabei mit unterschiedlichen Komfort- und Sicherheitsaspekten ausgestattet. Dazu gehört beispielsweise eine Start-und-Stopp-Funktion für sanftes Anfahren und Bremsen, ein praktischer Drehsitz oder der Akkuantrieb, der bei einem Stromausfall für einen sicheren Transport sorgt. Sicherheitssensoren, ein Gurt oder die Klappbarkeit des Sitzes sorgen während der Fahrt und auch danach für maximalen Komfort. Als Alternative gegenüber Plattformaufzügen oder Privataufzügen eignet sich ein Sitzlift insbesondere für Menschen, die ohne Rollstuhl unterwegs sein können, eine wirtschaftliche Mobilitätsalternative suchen und aufgrund baulicher Gegebenheiten kein großes Liftsystem einsetzen können. Hessen-Lift ist bei Fragen gerne für Sie da.